Ebenwürdig

Immer wieder stoße ich auf diese Verballhornung von „ebenbürtig“. Z. B. in einem Rapper-Forum: „Schlecht sucht ebenwürdig“.
Das Gute daran mag sein, dass man das adelsrechtliche Kriterium der Geburt durch etwas Offeneres ersetzt hat

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s