Halogenverschwörung

Halogenverschwörung
„Die Lampen haben wir in die Decke intrigieren lassen“, verkündet der Dienstleister bei Eröffnung seiner neuen Räume.
Wie aufwändig! Wenn man bedenkt, dass schon die Ostfriesen fünf Leute brauchten um eine altmodische Glühbirne einzuschrauben (Einer steht auf der Leiter und hält die Birne, die anderen vier drehen die Leiter).
Das Intrigieren erfordert sicher sehr viel mehr Beteiligte. Außerdem muss bei einer Intrige ja alles indirekt bewirkt werden, und das Objekt der Machenschaften darf davon nichts mitbekommen.

Ein Gedanke zu „Halogenverschwörung

  1. INTERNETFUNDE:

    – Zur Sozialpsychologie des Frettchens:
    „Das Gute am Frettchen ist, dass es eine höchst anpassungsfähige Kreatur ist, die zufrieden in ihrer eigenen fröhlichen kleinen Welt herumhüpft, mit uns jedoch nur am Rande intragiert.“

    – Und zur Sozialpsychologie der Familie:
    „Eine Familie kann aus insgesamt 8 Leuten bestehen, die mit einander leben & intragieren können.“

    – Und zur Sozialpsychologie der Musikanten:
    „Das was musik ja so einzigatig macht, ist ja das intragieren der musieker.“

    – und zur Phänomenologie
    „… die Bemühungen, phänomenologische Ideen aus A.Achmanovs Arbeiten, die schon zur sowjetischen Periode gehören und von der antiken Philosophie handeln, zu extragieren, sind ganz hoffnungslos.“
    .
    Die Intro- und die ExtraGier sind nur allzumenschlich, genauso wie die Intrige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s