Euthanasie und Euphemismus

http://www.tagesspiegel.de/berlin/vor-der-neuen-nationalgalerie-gelogene-wahrheit-ueber-gerhard-richters-tante-marianne/6526736.html

Diese Unschärfe hatte Gerhard Richter dann wohl doch nicht gemeint.

2 Gedanken zu „Euthanasie und Euphemismus

  1. „Eine Wahrheit, und doch eine Lüge. Als wüsste nicht jeder, was mit den Euthanasieopfern wirklich geschah.“ Schreibt da jemand.
    Mit Wahrheiten lügen – und wen kann ich noch mit Wahrheiten anlügen, wenn doch jeder die Wahrheit kennt?
    Freude an Paradoxien? Oder ächzt hier wieder die Empörungsmaschine?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s