Wahrheit Status Quo Ante

Man muss nicht immer die Wahrheit suchen, wenn man die Berliner Rankestraße entlang geht. Doch die Häuser Nr. 23 und 24 können einem zu denken geben. 

Zunächst das “Café King” in der 23, wo einst Fußballschiedsrichter Robert Hoyzer und Wirt Ante Sapina den großen Wettbetrug ausgekungelt hatten.
Dann direkt daneben die 24 mit einer Gedenktafel für den Psychoanalytiker Karl Abraham. Darauf zu lesen eine Würdigung von Freud:
“Er wäre ‘ein vorbildlicher Führer zur Wahrheitsforschung geworden, unbeirrt durch Lob und Tadel der Menge, wie durch lockenden Schein der eigenen Phantasiegebilde’”.

20130823_175259

So nah beieinander liegen Betrug und Wahrheitsforschung. Doch die Wettfreunde scheinen das lockende Café immer nur von der anderen Seite her betreten zu haben.

2 Gedanken zu „Wahrheit Status Quo Ante

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s