Ein und aus

Löwe1-Stephansdom

Löwe am Wiener Stephansdom.
Er mag sich fühlen wie Rilkes Panther hinter tausend Stäben.
Doch Zweck des Gitters ist gar nicht ihn einzusperren, sondern vielmehr die Tauben auszusperren.
Wer einen aussperrt, sperrt leicht einen andern ein.
Wer andere aussperrt, sperrt leicht sich selbst auch ein.

Ein Gedanke zu „Ein und aus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s