Das Vergelt’s Gott dieser Tage

Von Herzen kommende Abschiedsworte eines Handwerkers nach Empfang des Trinkgelds: „Danke und ein schönes Halbfinale auch!“

Advertisements

Poetry Spam – Catch of the Day 5

das möge interessant für dich sein!

hallo!
ich hab dich!
auf einer dating!
seite!
vor ein paar wochen!
gefunden!
und ich!
war bezaubernt!

ich weiss nicht!
was das ist aber!
du hast irgendwas dass dich!
so attraktiv!
macht;)
ich!
hab nicht!
bemerkt!
wie ich einen brief so schnell!
geschrieben hab!
ahh!
ich hab’ vergessen ich bin from firstname!

ich reise!
viel und ich!
liebe es!
ich wollte immer in ein land!
zu fahren wo ich!
noch nie!
war und!
ich glaube ich!
werde es!
weitermachen bis ich!
jemanden den ich!
mag!
aussuche!
so ich will!
neue attraktive!
menschen!
von der ganzen!
welt!
kennenlernen!

na dann erzähl mir!
was über dich!
was für ein mann!
bist du?!
was magst du!
gern?!

würde gerne deinen!
nachricht bald!
kriegen!
warte auf deine!
antwort;)!
sei so lieb!
antworte!
mir!
wenn du!
zeit!
hast;)!
bis später!

Hot or not?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Menschen mit schlecht sitzender Kleidung herumlaufen? Weshalb so viele Tiere mit verstrupptem Pelz umhertrotten?

Schuld daran sind die Gebrauchsanleitungen.
Für Bügeleisen:
„Textilien nie am Körper bügeln!“
„Bügelsohle niemals auf Menschen oder Tiere richten!“

Bartlos in Schwetzingen

Stellen wir uns eine Noten-Umblätterin vor, mit Bart und unverschämtem Auftreten. Stellen wir uns vor, sie suchte einen Job in Schwetzingen.
Keine Chance.
Zumindest nicht beim Großpianisten Svjatoslav Richter.
Der verlangte laut seinem Vertrag mit den Schwetzinger Festspielen  nämlich das genaue Gegenteil:
„Umblätterer, männlich, ohne Bart, bescheidenes Auftreten“.
Er wird ihn wohl auch bekommen und große Kunst geboten haben.
Ungestört von den anscheinend fundamentalen Ablenkungsfaktoren Geschlecht, Erscheinung und Verhalten. An das taktile Störpotential langer Bärte versuchen wir gar nicht erst zu denken. .

Zitat-Quelle: Hans Hachmann, in SWR Musikstunde,  31.5. 2012